2014 haben wir am Berlin Coffee Festival teilgenommen und da ist uns JAKOB POLJAKOFF über den Weg gelaufen. Er ist Gitarrenbauer und fertigt in seiner Berliner Werkstatt Gitarren „nach Maß“. Das fanden wir sofort spannend.
Jakob arbeitet u.a. mit scharfen Gegenständen, mit Leim und heißem Biegeeisen. Das Material der Schürze sollte also verhältnismäßig schnittfest sein und darf am heißen Ofen nicht schmelzen. Außerdem wollte Jakob gerne einen Halter für den „Leimlappen“ haben.
Mit Jakobs Hilfe ist unsere LS07 entstanden – eine Latzschürze aus einem Material namens Doppelpilot. Dies ist sehr dicht gewebt, aus 100% Baumwolle und wird, wenn nicht für unsere Schürzen, auch für Zimmermannshosen eingesetzt. Der untere Teil der Schürze ist zweigeteilt – zum Schutz der Oberschenkel bei gleichzeitiger Bewegungsfreiheit.
Die LS07 ist natürlich nicht nur für Guitarrenbauer geeignet, sondern für alle Menschen, die gerne mit Holz arbeiten und eine Schürze suchen, die sie lange begleitet.